Good times, great friends
Walking on sunshine...

...und mal wieder was neues aus meinem irischen Leben.Wo fange ich an?Gestern abend wollte Laura mit mir sprechen und ich dachte schon,ok,das wars du hast verkackt,ab gehts nach Deutschland.War aber nicht so.Sind alle total zufrieden mit mir und dem was ich mache,die Kids lieben mich(sagt sie)und auch mit Ben klappt alles super.Nur das Problem ist eben,dass ich ja nur am Wochenende arbeite und somit unter der Woche viel Zeit hab,manchmal zu viel Zeit und das wird auf Dauer langweilig.Also suchen wir nun fuer mich eine Beschaeftigung unter der Woche,damit ich hier nicht vollkommen eingehe.

Am Wochenende gehts mit 5 anderen Maedels ab nach Belfast und danach das Wochenende werde ich zum ersten Mal arbeiten,auch wenn ich dabei noch von Anita,Lauras Schwester unterstuetzt werde wegen Ben,aber ist auch gut so.

Gestern habe ich den Drei-Wochen-Jackpot geknackt,bald bin ich schon 1 Monat hier,unglaublich,wie schnell die Zeit vergeht.Habe auch jetzt endlich meinen Adapter,heisst,ich konnte mein deutsches Handy mal wieder aufladen und mir die Haare foenen und meine elektrische Zahnbuerste benutzen :-).Spaeter gehts ab in die Stadt mit Ela,mal gucken,was wir machen...

16.9.09 14:12
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
A little girl went out to see the world

Tagebuch

Maren

Meine 2.Familie

Bilder

To-Do's

Gästebuch

Kontakt

Others
Layout-Credits
Host
Designer

Gratis bloggen bei
myblog.de