Good times, great friends
Hallo hallo...

soo fuer mich wird es heute ernst.Werde mich mit Cathrione,meiner wahrscheinlichen neuen Hostmum treffen und werd dann eventuell direkt dort einziehen bzw.wird sie mich mit nach Hause nehmen...muss das noch abklaeren,werde sie gleich mal anrufen.

Sachen sind gepackt,lebe momentan wieder mal aus dem Koffer aber ich krieg das schon alles hin.Meine liebste Mutter hat mir heute mitgeteilt,dass sie und mein genauso lieber Vater :-D mich Weihnachten besuchen werden.Das sind nur noch 12 Wochen,Wahnsinn,wie die Zeit vergeht,in 42 Wochen bin ich schon wieder in Deutschland,aber daran denk ich jetzt mal noch nicht.Mach mich jetzt erstmal auf Nahrungs- und Telefonsuche und dann sehen wir weiter :-)

30.9.09 14:37


Werbung


Sorry

tut mir Leid,dass so lange nichts mehr kam aber war alles etwas stressig in letzter Zeit bei mir.Meine Familie hat gemerkt,dass das so nicht funktioniert wie sie sich das vorgestellt hat und ich versuche jetzt,eine neue Familie zu finden,damit ich noch nicht nach Hause muss,sondern weitermachen kann wie geplant.

Moechte mich auch fuer die viele Unterstuetzung,vorallem von meinen besten Eltern der Welt,bedanken,das hilft mir hier sehr...

Melde mich,sobald ich mehr weiss

29.9.09 16:46


Walking on sunshine...

...und mal wieder was neues aus meinem irischen Leben.Wo fange ich an?Gestern abend wollte Laura mit mir sprechen und ich dachte schon,ok,das wars du hast verkackt,ab gehts nach Deutschland.War aber nicht so.Sind alle total zufrieden mit mir und dem was ich mache,die Kids lieben mich(sagt sie)und auch mit Ben klappt alles super.Nur das Problem ist eben,dass ich ja nur am Wochenende arbeite und somit unter der Woche viel Zeit hab,manchmal zu viel Zeit und das wird auf Dauer langweilig.Also suchen wir nun fuer mich eine Beschaeftigung unter der Woche,damit ich hier nicht vollkommen eingehe.

Am Wochenende gehts mit 5 anderen Maedels ab nach Belfast und danach das Wochenende werde ich zum ersten Mal arbeiten,auch wenn ich dabei noch von Anita,Lauras Schwester unterstuetzt werde wegen Ben,aber ist auch gut so.

Gestern habe ich den Drei-Wochen-Jackpot geknackt,bald bin ich schon 1 Monat hier,unglaublich,wie schnell die Zeit vergeht.Habe auch jetzt endlich meinen Adapter,heisst,ich konnte mein deutsches Handy mal wieder aufladen und mir die Haare foenen und meine elektrische Zahnbuerste benutzen :-).Spaeter gehts ab in die Stadt mit Ela,mal gucken,was wir machen...

16.9.09 14:12


Here we go again...

so,jetzt auch mal wieder was von der gruenen Insel.Heute ist ausnahmsweise mal ein sonniger Tag und wenn ich das sage meine ich wirklich richtig sonnig,so sonnig,dass man die Waesche draussen zum trocknen hinhaengen kann.Was gibts sonst neues?!Oeehm mittlerweile habe ich meinen eigenen Hausschluessel,der aber aus irgendeinem Grund nicht abschliesst,auch wenn er passt.Naja,wir werden sehen was das noch gibt...

Ben geht es sehr gut hier,man kann ihm foermlich beim Wachsen zusehen,heute ist er schon 11 Tage alt,unglaublich,wie schnell das alles geht :-).Mittlerweile hat er mehr Klamotten als ich und das will schon was heissen...

Joa mir gehts soweit auch sehr sehr gut hier,lebe mich immer mehr und mehr ein,was auch daran liegen koennte,dass seit Dienstag mein Paket endlich da ist und somit ein Stueck mehr zuhause.Montag war ich ausserdem mit Ela im Kino,war sehr spassig mit dem Taxi durch halb Mullingar zu fahren und der Film war auch sehr gut,viel in deutsch ;-).Sie faehrt ja hier Auto,was ich persoenlich sehr bewundere,weil ich nicht weiss,ob ich das koennte,bin jetzt seit fast 3 Wochen kein Auto mehr gefahren und ein wenig fehlt mir mein Starli ja schon,aber hey,der ist auch noch da,wenn ich wieder nach Hause komme,wovon ich jetzt noch nicht reden will,bin ja grad mal 17 Tage hier.

Werde bald wieder hier berichten,halte euch auf jeden Fall auch auf dem Laufenden...:-)

10.9.09 16:24


Endlich

geht mein Blog wieder,konnte mich seit ich hier bin nicht einloggen,kam nicht mal auf die Seite.

Nun also mein erster Blog aus Irland.Habe mich mittlerweile sehr sehr gut eingelebt aber nun mal von Anfang an.

Am 25.August haben wir(meine Eltern und ich)uns auf den Weg zum Flughafen nach Koeln/Bonn gemacht.Nachdem ich mit 13 Kilo Gepaeck zuviel eingecheckt hatte,hiess es nun Abschied nehmen.Das fiel mir aber weitaus leichter als gedacht.Als ich dann endlich nach endlosen Kontrollen im Flugzeug sass,habe ich zum ersten Mal wirklich realisiert,was ich da eigentlich tue.Der Flug war gut,habe die meiste Zeit geschlafen.Nachdem ich dann meine Koffer hatte,war ich sehr gespannt,meine Familie kennenzulernen und da waren sie:Keith,Laura und die beiden Kids Lee und Kacey.Habe mich voll gefreut,alle zu sehen und die Begruessung war so,als wuerde man sich schon lange kennen.Nachdem wir dann hier zuhause waren,sind Laura und ich erstmal einkaufen gefahren und habe nen neuen Spiegel bekommen und so.

Habe am selben Tag dann noch Lauras Schwester und meinen neuen Nachbarn kennengelernt.Da Laura hochschwanger war,konnten wir nicht wirklich viel machen,aber das war ok so.Am Freitag habe ich dann noch Lauras Mutter kennengelernt und die war bis diesen Mittwoch da und ist jetzt wieder hier.Sonntag Nacht ist Keith dann mit Laura ins Krankenhaus gefahren und um 12.15 mittags wurde dann der kleine Ben geboren.Montag kamen die beiden nach Hause und der Kleine ist einfach nur megaknuffig,anders kann man das echt nicht sagen.Total pflegeleicht und knuffig(ich weiss ich wiederhole mich^^).

Alles in allem geht es mir sehr sehr gut hier,habe kein Heimweh und das mit dem Englisch klappt auch sehr gut.Werde jetzt versuchen,so oft wie moeglich zu bloggen,damit ihr alle am Abenteuer meines Lebens teilhaben koennt.

Das wars aber auch erstmal von mir :-)

5.9.09 14:34


Morgen...

geht es endlich los .Wahnsinn,wie schnell die Zeit vergangen ist seit ich hier das letzte Mal gebloggt habe...habe so gut wie alles gepackt und morgen um 10.50 geht dann mein Flieger von Köln-Bonn nach Dublin,wo mich Keith zusammen mit Lee abholen wird.

Donnerstag hat dann das Baby seinen Geburtstermin,es wird Jack,Ben oder Charlie heißen und wenn es ein Mädchen wird,dann Faith.Ob es pünktlich da sein wird,weiß man natürlich nicht,vielleicht kommt es auch schon morgen,wer weiß wer weiß .

Melde mich,sobald ich gelandet bin bzw soweit angekommen bin,dass ich Internetanschluss habe.

 

Bye bye

24.8.09 19:25


It seems as though you will fit in perfectly...

das schrieb mir heute Laura in ihrer letzten E-Mail und es ist fast nicht zu glauben,was ich für ein Glück zu haben scheine mit dieser Familie.

Habe sie mal wegen Geschenken für Lee und Kacey gefragt und sie sagte mir dann,dass sie sich schon genug darauf freuen würde,dass ich komme und dass das vollkommen ausreichen würde.

Die Familie liebt Musik genauso wie ich,es ist ihr Leben und es ist auch ein großer Teil meines Lebens.Lee spielt Gitarre und Klavier und Kacey liebt es zu tanzen und zu singen.Das dritte Kind wird bestimmt genauso,das wäre echt toll .

Benni,der Freund von meiner Lieblingscousine Sarah, schrieb in seiner letzten E-Mail,dass Irland sogar meine Zukunft werden könnte und allmählich wird mir richtig bewusst,was ich da eigentlich für einen Schritt tue.Einen großen Schritt in die Unabhängigkeit,in die Freiheit,in mein eigenes Glück und meinen eigenen Weg.Sarah sagte außerdem,wie aufgeregt sie doch sei,dass ich bald nach Irland gehe.In 65 Tagen.Vollkommen irreal.Ich kann noch garnicht sagen,ob ich wirklich aufgeregt bin,noch ist es mehr Vorfreude.Und ich werde mich auch sehr freuen,wenn die beiden mich wirklich über Silvester/Neujahr besuchen kommen.

Nach diesem Jahr möchte ich eines sagen können:

Now I've had the time of my life
No I never felt like this before
Yes I swear it's the truth
and I owe it all to you

21.6.09 19:13


 [eine Seite weiter]
A little girl went out to see the world

Tagebuch

Maren

Meine 2.Familie

Bilder

To-Do's

Gästebuch

Kontakt

Others
Layout-Credits
Host
Designer

Gratis bloggen bei
myblog.de